Seite drucken
Gemeinde Griesingen (Druckversion)

Holz-/Sperrmüllsammlung

Im Detail

Holzsammlung

Hierzu zählt:

  • Möbelholz auch mit Beschlägen (Schränke usw. müssen zerlegt sein)
  • Stühle (ohne Polster)
  • Tische (zerlegt)
  • Küchenschränke, auch beschichtet und/oder furniert (zerlegt) Alle Möbelstücke ab der Größe von Nachtkästen (z. B. Schränke, Tische, Kommoden usw.) müssen zerlegt sein.

Stopp:
nicht mitgenommen werden:

  • Altholzfenster(mit oder ohne Glas)
  • Bauholz (Zimmertüren, Stalltüren, Balken, Zäune usw.)
  • Baumholz (Baumstämme, Reisig, usw.)

Sperrmüllsammlung

Sperrmüll = Abfälle aus Haushalten, die trotz zumutbarer Zerkleinerung nicht in die Mülltonne passenz.B.

  • Polstermöbel
  • Koffer
  • Teppich
  • Federbetten
  • Matratzen
  • Kühlbox
  • Spiegeltüren von Spiegelschränken (Rest bei der Holzsammlung)

Nicht mitgenommen wird/werden:

  • Hausmüll
  • Kühlgeräte (bei Fa. Braig abgeben)
  • Bildschirme (bei Fa. Braig abgeben)
  • Elektro-Schrott (bei Fa. Braig abgeben)
  • Tapeten (Hausmüll od. gegen Bezahlung bei Fa. Braig)
  • Wertstoffe (Container)
  • Holz (Extra-Sammlung im Frühjahr)
  • Schrott (Alteisen-Sammlung)
  • Schränke, Kommoden usw.  (werden zerlegt bei der Holzsammlung mitgenommen, Nachtschränke im Ganzen)
  • was in Säcken, Schachteln usw. verpackt ist.

Sperrmüll kann auch im Müllheizkraftwerk angeliefert werden, Mindestmenge 200 kg, Gebühr bitte dort erfragen.

http://www.griesingen.de/index.php?id=97